003

Querelastisches Trägergewebe

  • Gewebe, dehnbar in Schussrichtung, einseitig aufgeraut

Querelastisches Trägergewebe für transdermale Pflaster gewährleistet permanent vollflächigen Hautkontakt nach adhäsiver Beschichtung und somit die Sicherheit der Therapie durch kontinuierlichen Wirkstofftransport - auch auf permanent bewegten Körperstellen.

Der Träger ist speziell geeignet für die Herstellung topischer OTC- und kosmetischer transdermaler Pflaster.

Farbe

Hautfarben

Einsatzgebiet, Anwendung 

Transdermale Pflaster

Technische Daten

Materialzusammensetzung

Ca. 99% Baumwolle

ca. 1% Elastan

Dehnbarkeit

Ca. 45%

Flächengewicht

Ca. 295 g