Das war die MEDICA 2018

News

Das internationale KOB Team grüßt von der MEDICA 2018. Mit Kollegen aus Deutschland, Indien, USA, Japan und China war die Zusammensetzung des Sales und Marketing Teams in der Lage, am KOB-Hauptstand in der belebten Halle 5, Kundengespräche in zehn Sprachen zu führen.

Unter dem Motto Compression made visible präsentierte KOB seinen diesjährigen Messeschwerpunkt: die Eigenschaften und Vorteile von Indikatoren in der Kompressionstherapie. Durch die visuelle Unterstützung beim korrekten Anlegen von Kompressionsverbänden wird zukünftig die Anwendungssicherheit erhöht und ein wichtiger Beitrag zum Therapieerfolg geleistet.

KOB präsentierte Beispiele und Möglichkeiten für kundenindividuelle Indikatorlösungen und über 70% der Standbesucher zeigten Interesse an Kompressionsbinden dieser neuesten Generation. Wenn auch Sie auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen sein möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter.

Wir entwickeln gerne mit Ihnen die passende Lösung für Ihr Sortiment!

Am KOB-Satellitenstand im Innovationsforum der Wearable Technologie AG in Halle 15 präsentierte KOB seine Innovationen und Projekte im Bereich SMART Medical Textiles.

Dr. Marcin Meyer hielt außerdem als verantwortlicher Head of Smart Medical Textiles einen Vortrag im Connected Healthcare Forum zum Thema „Smart medical textiles for wireless health monitoring“. Medizinische Textilien mit smarten Eigenschaften und Funktionalitäten sind die Zukunft, was die Anzahl der Besucher und Interessenten im Innovationsforums zeigte.

 

Internationales Sales Team 2018