Für jede Versorgungssituation das richtige Produkt

Das Portfolio von KOB enthält unterschiedlichste kohäsive und nicht-kohäsive Fixierbinden sowie tubuläre Fertigverbände, die in der Fixierung von Wundauflagen und -verbänden, Kanülen, Kathetern oder als Verbandschutz von Mehrlagensystemen in der Phlebologie und Lymphologie angewendet werden.

Außerdem bietet KOB oberflächenveredelte, quer- und/ oder längselastische Geweben, die auf die spezifischen Anforderungen, Prozesse und Anlagen für die Weiterverarbeitung durch unsere Kunden abgestimmt sind. So werden aus den Geweben Wundauflagen, Salbenkompressen, primäre Wundverbände oder Heftpflaster für den Einsatz in Klinik, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und Alltag.

Verlässliche Lösungen, die heilen helfen

  • Trägergewebe mit unterschiedlichen Eigneschaften wie Materialzusammensetzung, Elastizität, Wasserdampfdurchlässigkeit und Farbigkeit
  • Variantenreiche Fixierbinden für Klinik, Pflege, Praxis und Alltag
  • Qualitativ hochwertige Produkte made and managed in Germany – bedarfsgerecht,
    auch in wirtschaftlicher Hinsicht

Stand: 06. Juni 2017

Gewebe für die Wundversorgung

Unsere Gewebe sind Teil der Wundversorgungsprodukte unserer weltweiten Kunden. Wir sind mit den Anforderungen des Marktes gewachsen und fertigen jährlich über 5 Mio. qm Gewebe.

Fixierbinden

Ob kohäsiv oder elastisch, glatt oder gekreppt, weiß oder farbig – das KOB-Fixierbinden-Sortiment ist vielfältig und bedient das breite Anwendungsspektrum mit Standard- und Premium-Qualitäten.  

Tubuläre Fertigverbände

  • Wirtschaftliche Produkte in überzeugender Qualität
  • Vielfältig einsetzbar
  • Sehr weiche Haptik, optimaler Tragekomfort