HSE-Politik

Die Gesundheits-, Sicherheits-, Umwelt- und Energie-Leitlinien von KOB

 

„Unser Engagement für Arbeitssicherheit und Umweltschutz sehen wir als gesellschaftliche Verpflichtung gegenüber Mensch und Natur.“

Gesundheit, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Energieeffizienz sind integrierte Bestandteile unseres Managementsystems. Alle Mitarbeiter sind aufgefordert an der Umsetzung und kontinuierlichen Verbesserung des Managementsystems mitzuarbeiten. Mit unserer HSE-Politik möchten wir einen Betrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten und gleichzeitig Wettbewerbsvorteile erlangen.

KOB betrachtet die Gesundheit der  Mitarbeiter,  Arbeitssicherheit,  Umweltschutz und Energieeffizienz als wesentliche Unternehmensaufgabe. Diese wird in allen Funktionen und auf allen Ebenen in konkrete Ziele und Verhaltensregeln umgesetzt. Die hierzu erforderlichen Ressourcen werden bereitgestellt.

KOB bewertet und überwacht Auswirkungen seiner Tätigkeiten und Produkte auf Mitarbeiter und Umwelt. Mit Rohstoffen, Wasser und Energie gehen wir sparsam um und verringern unsere Umweltauswirkungen auf ein Mindestmaß. In diesem Zusammenhang ergreifen wir auch umfangreiche Maßnahmen zur Unfallverhütung und Schadensbegrenzung.

KOB erfüllt die gesetzlichen Anforderungen sowie unsere anderen bindenden Verpflichtungen. Ziel ist es, diese Anforderungen nicht nur zu erfüllen, sondern - wo immer sinnvoll - zu übertreffen.

KOB bekennt sich zu einer kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und der Energieeffizienz unter  Anwendung der besten verfügbaren Technik, wo immer dies ökonomisch vertretbar ist. Wir wollen die Umweltleistung als auch die energetische Leistung systematisch und kontinuierlich verbessern.

KOB bewertet die Auswirkungen neuer Tätigkeiten, Produkte, Technologien und Verfahren vor der Einführung. Ziel ist es, durch den Einsatz umweltfreundlicher Verfahren und Technologien, Ressourcen wie Rohstoffe, Energie und Wasser einzusparen.

KOB integriert alle Mitarbeiter in das fortlaufende Bemühen, die internen Standards zu verbessern. Mitarbeiter werden hierzu über energie-, umwelt- und sicherheitsrelevante Kriterien in ihrem Arbeitsbereich informiert und in gezielten Trainingsprogrammen geschult und zu verantwortungsvollem Handeln motiviert.

KOB bewertet regelmäßig das Managementsystem sowie die technischen und organisatorischen Prozesse und Verfahren, um Schwachstellen zu erkennen und Vorbeugung- bzw. Verbesserungsmaßnahmen zur veranlassen.

KOB führt mit interessierten Parteien, Kunden und Behörden einen offenen Dialog über HSE-relevante Fragen. Wir wirken auf unsere Geschäftspartner ein, nach gleichwertigen Leitlinien zu verfahren und sich für Nachhaltigkeit stark zu machen.